Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Ko Phi Phi

Über Phuket Town ging es nach der Tauchsafari direkt nach Ko Phi Phi. Haben eine schließlich eine günstige Unterkunft direkt am Strand gefunden. Über den Adventure Club haben wir einen Ausflug zur Maya Bay (The Beach) und ‚Haischnorcheln‘ gebucht.
Nachmittags sind wir dann gleich zur Maya Bay (Ko Phi Phi Le) gefahren. Hier wurde der Film The Beach gedreht. Der Strand wär ganz schön, aber war total überlaufen. Sind nach ca. einer halben Stunde dann weitergefahren und waren noch ein bisschen schnorcheln. Danach sind wir an der ‚Affenbucht‘ von Ko Phi Phi Don dabei. Aber die Affen waren so böse das ich gar nicht aussteigen wollte 😉

Ausblick von Maya Bay:


Schnorcheln:

Böse Affen 😉

Am nächsten Tag ging es um sechs los zum schnorcheln. Die Geld-zurück-Garantie falls keine Haie auftauchen haben wir nicht gebraucht. Es waren ca. 20 Schwarzspitzenriffhaie da:


Nachmittags sind wir zum Viewpoint der Insel gelaufen. War doch ein bisschen anstrengend, weil es wirklich sehr heiß war. Aber der Ausblick hat sich eindeutig gelohnt!

Bevor wir am nächsten Tag abgereist sind waren wir noch mit einem Guide beim Klippenspringen. Der höchste Sprung war von 20 Metern.

Nachmittags ging dann unsere Fähre.

Ähnliche Beiträge

1 Discussion on “Ko Phi Phi”
  • poah bin ich neidisch… tauchen in Thailand ist ja ein Traum..
    Phi Phi hat sich ja wohl wirklich wieder gut erholt – Gott sei Dank.
    Viel Spass noch weiterhin!

Hinterlasse ein Kommentar