Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Mainistir na Coille Móire – Kylemore Abbey

Bevor wir in Galway in unser Hotel eincheckten, sind wir weitere 80km gefahren um das Schloss Kylemore zu sehen.
Wenn ihr wissen möchtet, wie aus dem Schloss der Henry’s eine Benediktinerinnenabtei wurde guckt mal auf Wikipedia vorbei.
Da der letzte Einlass um 18:00 Uhr ist mussten wir uns ein bisschen beeilen. Denn die Uhr zeigte schon 17:45 Uhr an.
Nur ein paar Meter vom Parkplatz weg (und noch nicht kostenpflichtig ;-)) bekommt man einen tollen Blick auf das gesamte Gebäude:


Weil ich mich nicht entscheiden konnte, noch ein weiteres Bild. Am liebsten würde ich euch alle zwanzig zeigen 😉
Schön, oder?

Hier die Karte für das gesamte Gelände. Den viktorianischen Garten konnten wir uns leider aus Zeitgründen nicht mehr ansehen. Allerdings war das Wetter an diesem Tag auch sehr irisch, so war jeder froh wieder ins Auto flüchten zu können 😉

Hat man am Eingang den Eintritt (~12€, für uns als Spätankömmlinge 9€) bezahlt, kommt man dem Hauptgebäude immer näher:

Na, habt ihr die Christus Statue im oberen Bild entdecken können?


Betritt man das Gebäude kann man drei restaurierte Zimmer besichtigen. Am Eingang saß eine etwas gelangweilte Dame die uns nicht einmal zurückgegrüßt hat. Sowas bin ich von den Iren ja nicht gewöhnt 😮



Blick auf den Pollacapull See:


Dann sind wir am See entlang zur neugotischen Kirche gelaufen.

Und dann ging es für uns auch schon wieder zurück zum Ausgang..

…und mit dem Auto über die Brücke. Dort hat man auch einen tollen Blick auf Kylemore Abbey. Und passen die zwei Schwäne nicht toll ins Bild? 🙂

Den Blick auf Kylemore Abbey finde ich wirklich toll. Das Schloss direkt zwischen See und Berghang macht schon einiges her. Von innen hat es mich nun aber nicht so überzeugt. Vielleicht hätte der Garten noch etwas wettgemacht, wer weiß 🙂
Am Ende muss jeder für sich entscheiden, ob er auch das Innere sehen möchte oder ob ihm dieser tolle Blick reicht 🙂
Für uns geht es jetzt zurück nach Galway, es liegt noch eine lange Nacht vor uns 😉

4 Discussions on
“Mainistir na Coille Móire – Kylemore Abbey”

Hinterlasse ein Kommentar