Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Stockholm – I

Inzwischen sind schon wieder 2 Monate seit unserem Stockholm-Trip vergangen. Der Flug verlief problemlos mit Norwegian. Am Arlanda Airport kann man ganz bequem in den Arlanda Express einsteigen und ist innerhalb von ~20 Minuten am Hauptbahnhof. Am besten vorher online buchen.
Übernachtet haben wir nicht auf festem Boden, sondern auf dem Boot Ran of Stockholm. Das ist die günstigere Variante vom ‚The red boat‘. Bzw. wird man nach Buchung da einquartiert. So eine Kajüte ist natürlich nicht riesig, ich fand unser Dreierzimmer aber ausreichend. Die Lage war super, wir konnten alles zu Fuß erreichen. Und bei schönem Wetter kann man sich draussen auf’s Deck setzen und den Blick auf das Wasser und Stockholm genießen.

Heute gibt es die Bilder vom ersten Tag. Wir sind einfach losmarschiert und haben geguckt was es zu entdecken gibt. Auf jeden Fall eine Menge Läden zum shoppen 😉 Die Bilder gibt es heute mal unsortiert und einfach in der Reihenfolge wie sie geknipst wurden.

‚Unser‘ Boot, die Ran of Stockholm


Die Schilder gab es leider nicht zu kaufen 🙁

Ein niedliches Café.



Soviel Platz hat man selten in einer Telefonzelle. Telefonzelle? Was ist das überhaupt? 😉

Stockholmer Schloss auf der Insel Stadsholmen – dort befindet sich auf die Altstadt ‚Gamla Stan‘ von Stockholm.


Und weiter geht’s in die City…






Städte am Wasser <3




Ähnliche Beiträge

6 Discussions on
“Stockholm – I”

Hinterlasse ein Kommentar