Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Lago di Cavèdine


Bis vor kurzem sagte mir der Lago di Cavèdine noch rein gar nichts. Ein Blick in die Karte und immerhin war klar er liegt in der Nähe meines geliebten Gardasees. Wir hatten das Glück und durften die Nächte in einem Ferienhaus mit Blick über den Lago di Cavédine verbringen. Das Grillen auf dem Balkon ist mit dem Ausblick natürlich gleich ein doppelter Genuss. Zum Baden haben wir aber den wärmeren Gardasee vorgezogen.



9 Discussions on
“Lago di Cavèdine”
  • Was für eine Aussicht!!! Grandios!! Ich hab auch schon gelesen dass es neben Garda und Comersee noch weitere traumhafte oberitalienische Seen gibt die eine Reise wert sind 🙂
    Liebe Grüße, Jana

  • Und ich hab Anfang dieses Jahres dem Mann in den Ohren gelegen: Lass uns zum Gardasee oder an einen See da fahren! Und Er: Nee, Meer muss sein! Ich: Aber die Seen sind total toll und VIEL näher und besser zu erreichen! Er: Nee, Meer muss sein!
    Wenn ich ihn das nächste Mal versuche zu überzeugen, zeig ich ihm Deine Posts. 🙂
    Ich würde da soo gerne mal hin. Aber ist bestimmt recht teuer, oder?

    • Hi Inka,

      versuche es nächstes Jahr wieder 🙂 Ich finde es immer super dort.
      Der Gardasee Post von diesem Jahr folgt nächste Woche, die von den letzten Jahren findest du hier.
      Zu den Preisen kann ich gar nicht viel sagen, das Häuschen von diesem Jahr gehört Freunden und sonst schlafen wir immer wo es uns gerade gefällt. Isomatte, Schlafsack, Feuer und alles ist gut 😉
      Essen gehen ist natürlich teilweise schon recht teuer, vorallem in so Ortschaften wie Riva oder Sirmione. Ausser ihr geht Campen und grillt 😉

      LG

Hinterlasse ein Kommentar