Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Hirschhörnlkopf

Am Wochenende musste unbedingt nochmal das tolle Wetter genutzt werden. Und was bietet sich bei uns an? Natürlich ab in die Berge.
Wir haben uns für den Hirschhörnlkopf entschieden. Während der Anfahrt hat sich auch das letzte bisschen Nebel verzogen und die Sonne hat den ganzen Tag gestrahlt. Für das tolle Wetter war wirklich wenig los, und da wir mit Hund unterwegs waren war das für uns auch gut so.
Eine gut beschriebene Route für die Wanderung findet ihr hier.






Der ‚kahle‘ Gipfelrücken bietet ein tolles Panorama.





Wir haben uns für den Abstieg über die Kotalm entschieden. Hier ist man zwar länger unterwegs, dafür geht es aber nicht so steil bergab.

Ähnliche Beiträge

5 Discussions on
“Hirschhörnlkopf”

Hinterlasse ein Kommentar