Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Orlando: Wet’n’Wild, Shopping und eine lebende Minigolfanlage

Kommt man nach Orlando, hat man sich am besten schon vor der Reise überlegt in welche der zahlreichen Parks man gehen möchte.
Für uns war klar, bei tollem Wetter wollen wir in einen der Wasserparks. Wir haben uns für den Wet’n’Wild Park direkt am International Drive entschieden. Die Anlage fand ich toll, schon allein weil Open Air. Das haben wir ja in Deutschland eher nicht. Die Rutschen waren schon witzig, so richtig angetan war ich aber nur von der ‚Brain Wash‘ Rutsche – die einen auf Reifen durch eine Halfpipe geschleust hat. Ansonsten kannte ich schon viel von der Therme Erding mit dem Galaxy Rutschenparadies. Da bin ich aber natürlich auch ein bisschen verwöhnt. Leider war ich auch erkältet, und war daher vom Treppen laufen immer total erschöpft. Vielleicht nicht die besten Vorrausetzungen für ein Wassertag 🙂 Aber ich werde generell im Urlaub krank, geht’s euch auch so?





Ebenfalls am International Drive findet man die Premium Outlets. Ich bin ja nicht so die Shoppingqueen, aber ein paar Sachen habe ich natürlich trotzdem gefunden 😉

Wir haben auch noch einen (kläglich gescheiterten) Versuch unternommen, einen winzig kleinen Blick auf das Cinderella Castle im Magic Kingdom zu erhaschen.

Diese witzige Minigolfanlage ist ebenfalls am International Drive (ja, der ist sehr lang ;-)). Das nenne ich mal eine Kulisse.


5 Discussions on
“Orlando: Wet’n’Wild, Shopping und eine lebende Minigolfanlage”
  • xD aaahh, die kleinen Krokodile (Alligatoren?) sind einfach genial!
    Ich wäre auch sofort dabei gewesen, auch wenn ich mir nicht sicher wäre, ob ich nicht nach Disney World will. ^_^
    Zum Glück komme ich im Dezember auch endlich mal nach Erding, ich bin gespannt. 😉

    Liebe Grüße aus Portland!
    Christina

  • Cool! Ein Glück war ich auf Reisen bisher noch nie krank, nur manchmal nachher wenn ich wieder zu hause bin. Aber das ist dann ja nicht mehr so schlimm… Ich war leider noch nie in so einem Wasserpark, obwohl ich Rutschen und Co sehr gerne mag 🙂
    Liebe Grüße, Jana

  • Hach, Amerika ist mir so sympathisch. Ich steh auf die zum Teil übertriebenen pompös und bunt gestaltete Attraktionen, wo das Wet’n Wild und Magic Kingdom ja schon irgendwie dazu gehört 🙂

    Bei mir stellt sich die Erkältung immer vorher ein, so dass ich mich ein bis zwei Tage im Urlaub noch damit herumplage. War bislang in Berlin und Norddeich im letzten Jahr so…

    Viele Grüße,
    Alex

Hinterlasse ein Kommentar