Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

That’s it – Trip-Übersicht Azoren

Azoren
Blau und Grün sind für mich die Farben der Azoren. Das Meer, der Himmel und die ewig weiten grünen Wiesen und Hügel. Zwei Wochen waren wir nun auf diesen schönen Inseln unterwegs, haben viel gesehen – aber auch einfach mal Urlaub gemacht. Je eine Woche haben wir auf Sao Miguel und Pico verbracht, in einem eigenen Ferienhäuschen und mit Mietwagen.

Wir waren auf dem höchsten Berg Portugals, mit Haien tauchen und Delfinen schnorcheln, haben die unterschiedlichsten Seen und Landschaften besucht und haben uns einfach in den Naturschwimmbecken treiben lassen.
Ihr seht schon, wir haben es uns richtig gut gehen lassen. Ich hoffe ihr bekommt auch bald die ersten Berichte zu lesen 🙂

8 Discussions on
“That’s it – Trip-Übersicht Azoren”
    • Hallo Boris,

      also typische Sandstrände zu finden wird wohl tatsächlich eher schwierig. Aber es gibt trotzdem Möglichkeiten ins Meer zu kommen.
      Bei uns hat es Nachts oft geregnet. Tagsüber hatten wir nicht täglich Regen – und wenn nur kurze Schauer.

      Nein, davon würde ich abraten. Azoren ohne Mietwagen kann ich mir schlecht vorstellen. Am ehesten vermutlich noch auf Sao Miguel.

      VG, Manuela

  • So, jetzt habe ich sie alle durch, Deine Azoren Artikel und bin richtig heiß. Ich freu mich nun umso mehr auf unseren Trip. Zu welcher Zeit warst du genau? Wir sind nun leider in die Hauptsaison im Juli reingerutscht. Ich hoffe, es bleibt einigermaßen erträglich was die Menschenmenge anbelangt.
    Liebe Grüße
    Eva

    • Hej Eva,
      das freut mich. Ich bin mir sicher ihr werdet eine tolle Zeit haben.
      Ich war im August dort – also auch Hauptsaison 🙂
      LG, Manu

Hinterlasse ein Kommentar