Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Ein Streifzug durch die Altstadt Zadars

Kurz nach meiner Ankunft in Zadar habe ich mich mit meinem Guide Stjepan am Volksplatz Narodni trg. getroffen. In einem der Cafes kann man dort gemütlich seinen Kaffee trinken und Leute beobachten. Eine der Lieblingsaktitvitäten der Kroaten, im Sommer wie auch im Winter. Aber allzu lange wollen wir uns mit ‚People-Watching‘ nicht aufhalten, und starten nach einem kleinen Einblick in die Geschichte Zadars mit unserem Stadtrundgang.
Die Hauptsaison in Zadar ist vorbei, und so können wir ungehindert durch die kleinen Gassen der Altstadt laufen. 1 Narodnitrg Nach nur wenigen Metern und einem kurzen Abstecher in die St. Simon’s Kirche stehen wir am 5 Brunnen Platz. Von dort aus führt eine kleine Treppe in den Jelene Madijevke Park – eine kleine grüne Oase in der Altstadt.
2 Der 5 Brunneplatz In diesem Park findet ihr auch die Bar Ledana – ein beliebter Treffpunkt – verständlich bei der tollen Location.3 Bar Ledana Jelene Madijevke Park Von dort habt ihr auch einen tollen Ausblick auf den Petra Zoranića Platz. Unter vielen Glasplatten kann man alte Ausgrabungen bewundern, man steht also quasi direkt auf ihnen. Eine ungewöhnliche Perspektive, die mir aber gut gefallen hat.4 Trg Petra Zoranića Ein wenig weiter westlich liegt das römische Forum von Zadar. Auf dem großen Platz findet man die Reste von Säulen und Tabernae, man bekommt einen kleinen Eindruck davon, wie prächtig das Ganze früher gewesen sein muss. 5 Zadar Forum Donatus Church and Anastias Cathedral Für das Franziskus Kloster blieb uns nicht mehr viel Zeit, wollten wir doch pünktlich zum Sonnenuntergang am süd-westlichsten Punkt der Altstadt sein. 6 Hl. Franziskus Kloster Zadar Die Meeresorgel sowie der Gruß an die Sonne wurden erst 2005 bzw. 2008 von Nikola Bašić entworfen und in Zadar installiert. Von der Meeresorgel selbst sieht man nichts, nur durch die Löcher im Steinboden kommen die Töne an die Oberfläche. Die Wellen drücken Luft in einen Hohlraum, und genau diese Luft bringt die Orgelpfeifen dazu ihre Töne preiszugeben. Bei meinem Besuch war das Meer sehr ruhig, deshalb gab es nur eine leise Melodie. Die Idee ist aber wirklich genial, und die Musik versüßte uns noch den Sonnenuntergang. 7 Meeresorgel Zadar

„Zadar hat den schönsten Sonnenuntergang der Welt, noch schöner als in Key West, Florida“

– Alfred Hitchcock

Auf dieses Zitat stößt man sehr schnell, wenn man sich mit Zadar beschäftigt. Da der Himmel aber voller Wolken war, hatte ich meine Erwartungen nicht so hoch gesetzt. Die Farben aber, waren einfach unglaublich. Und ja, die Bilder kamen so aus der Kamera – nicht aus Lightroom 😉 8 Sunset Zadar9 Sonnenuntergang Zadar10 Sunset11 Zadars Sunset Die Lichtinstallation ‚Gruß an die Sonne‘ befindet sich ebenfalls direkt an der Uferpromenade. Zeitgleich mit dem Sonnenuntergang schalten sich die Leuchtelemente an, die wohl den Rhythmus der Wellen und die Klänge der Meeresorgel wiederspiegeln. Die Uferpromenade mit Meeresorgel, Sonnengruß und Sonnenuntergang waren für mich auf jeden Fall das Highlight in Zadar. 12 Gruss an die Sonne und Sonnenuntergang 13 Pozdrav Suncu Auf dem Weg ins Hotel kamen wir nochmal beim beleuchteten Forum vorbei. 14 Forum Zadar at night
Wer von euch war schon in Zadar? Habt ihr noch mehr Tipps?

Hinweis: Ich wurde von Visit Croatia zu dieser Reise eingeladen. Vielen Dank dafür.

Ähnliche Beiträge

2 Discussions on
“Ein Streifzug durch die Altstadt Zadars”

Hinterlasse ein Kommentar