Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Fjaðrárgljúfur und unterwegs zum Gletscher

Nirgends ist es uns bisher leichter gefallen früh aufzustehen und erstmal einige Zeit im Auto zu verbringen. Auf dem Weg zum Gletschergebiet Skaftafell hatten wir noch einen Zwischenstop eingeplant – den Canyon Fjaðrárgljúfur. Diese schöne Schlucht befindet sich ein paar Kilometer vor Kirkjubæjarklaustur – diesen Ort findet ihr auch mit Google Maps. Die Abzweigung auf der Ringstraße ist aber ausgeschildert. Also sind wir verbotenerweise mit unserem Auto diese F-Straße gefahren, ein Wohnmobil vor uns hatte es schließlich auch geschafft 🙂 Mit einem normalen PKW ist es verboten, die sogenannten F-Straßen zu befahren. Wenn man mehr Zeit hat, kann man diese Strecke aber auch locker wandern – es war nicht weit. Man kann dort auch eine längere Wanderung unternehmen, wir haben aber nur die nähere Umgebung angesehen. 1 Lava am Wegesrand2 Fjadra3 Fjadrargljufur Canyon4 Fjadrargljufur5 Fjadrargljufur Dann ging es wieder zurück auf die Straße. Andererorts wäre so ein Wasserfall vermutlich eine Touristenattraktion, hier lag er einfach ungeachtet am Wegesrand. Ein kleines Bild war er mir aber trotzdem wert 🙂6 namenloser Wasserfall7 Iceland sheep
Schließlich rückte dann Skaftafell näher, der Park wurde vor einigen Jahren in den Gletschernationalpark Vatnajökull eingegliedert und ist wohl ‚die‘ Anlaufstelle für Gletschertouren. Wir genossen aber schon nur die Anfahrt. Soetwas hatten wir bisher noch nie gesehen.8 Fahrt zum Gletscher9 Landschaft unterwegs10 Gletscher in der Ferne11 Aussichtspunkt Skaftatell12 Skaftatell
Das nächste Mal geht es dann nicht zum – sondern auf den Gletscher.

1 Discussion on “Fjaðrárgljúfur und unterwegs zum Gletscher”

Hinterlasse ein Kommentar