Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Die Seele baumeln lassen auf São Miguel

Einfach mal nichts tun, ganz ehrlich – das hat auch was. Auf São Miguel haben wir auch mal einen Tag nur in unserem Ferienhäuschen verbracht, bzw. auf der Terrasse. Mit den Hunde gespielt, die Katze gestreichelt und die Ziegen gefüttert. Und abends wurden wir dann von den Vermietern zum Grillen eingeladen. Herrlich so ein Faulenzertag. 12 Katze13 Hausziege
An anderen Tagen ging es mit dem Mietwagen zu schönen Küsten und zu unseren Kuh-Freunden 🙂
1 Azoren2 Ausblick Tal Azoren3 Kuehe Azoren4 Sao Miguel Acores5 Cows Sao Miguel6 Sao Miguel7 Kueste Sao Miguel
In Mosteiros lässt sich wunderbar der Sonnenuntergang genießen, mit ein oder zwei Getränken von der Mini-Strandbar. Wirklich, was will man mehr?
8 Hund Mosteiros9 Kirche Sao Miguel10 Sonnenuntergang Mosteiros11 Kueste Mosteiros
An einem bewölkten Tag ging es nach Furnas, dem Ort in dem ich nur Einbahnstraßen entdeckte 🙂 Vergesst nicht einen alten und am besten dunklen Bikini einzupacken. Nach einer Weile wird es einem aber in den Becken doch zu heiß, und man weicht auf den etwas kühleren Bach aus. Und nein, Bikini Fotos gibt es jetzt nicht 😉 15 Poca da Dona Beija14 Poca da Dona Beija
Ein bisschen Island Feeling gab es dann ebenfalls in Furnas. Blubbernde, nach Schwefel stinkende Becken. Bis vor kurzem konnte man wohl dort einfach umherlaufen, bis ein Tourist testen musste wie warm denn so blubberndes Wasser ist. 16 caldeira grande Am Lagoa das Furnas wird übrigens der bekannte Eintopf Cozido das furnas in den Erdlöchern hergestellt – und in der Stadt bekommt man ihn in den meisten Restaurants.
17 Cozido das Furnas Gefällt euch São Miguel? Einen Post habe ich noch für euch, dann ist es aber Zeit für die nächste Insel 🙂

2 Discussions on
“Die Seele baumeln lassen auf São Miguel”

Hinterlasse ein Kommentar