Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Abseits von Guinness und Cider: Wicklow Mountains, Powerscourt und Dublin

Zwischen Weihnachten und Neujahr besuchten wir unsere Freunde in Dublin. Zwischen all dem Guinness und Cider machten wir immerhin noch einen Ausflug in die Wicklow Mountains – und zwar zum Powerscourt Wasserfall und den Ruinen in Glendalough.

Nach Island war der Wasserfall, vorallem bei 5€ Eintritt pro Person, nicht ganz so atemberaubend.
2 Powerscourt Waterfall3 Trees Powerscourt4 Powerscourt Waterfall Ireland
Das Areal rund um das Glendalough Visitor Center hat mir dafür sehr gut gefallen. Wäre das Wetter besser gewesen, wäre ich gerne zu einer Wanderung aufgebrochen. So haben wir uns nur die alte Klosterruine und den dazugehörigen Friedhof angesehen.
5 Glendalough Ireland6 Glendalough Ruins
7 Glendalough Wicklow Mountains8 Glendalough Cemetery9 Glendalough10 river Glendalough
Danach ging es zur Stärkung in die Temple Bar Area. Und pünktlich zu Silvester waren wir zurück in Deutschland. Irland und vorallem seine Bewohner haben mir es angetan, ich könnte wirklich jedes Jahr ‚rüberfliegen‘.
1 Dublin Temple Bar

Ähnliche Beiträge

4 Discussions on
“Abseits von Guinness und Cider: Wicklow Mountains, Powerscourt und Dublin”
  • Ja du hast recht. Einmal dort und irgendwie will man immer wieder hin. 🙂
    Ich finde übrigens das Bild von dem Bogen+Fenster mit den bunten Wolken einfach nur unglaublich! 😀
    Liebe Grüße
    Christina
    PS: Wann bist du genau am Bodensee? Und wo?? 😀 Können wir uns treffen? Melde dich einfach mal, vielleicht geht sich ja ein Treffen aus!

  • Ich wünschte, ich würde wenigstens einmal „‚rüberfliegen‘, aber noch bin ich nicht dazu gekommen, weil Irland irgendwie ein Land, dass man (ich) zwar unbedingt sehen will, aber auch gerne mal aufschiebt und anderen Ländern den Vortritt lässt….ob es mir dann auch so gehen würde? Dass ich immer wieder dorthin zurück möchte? Ich befürchte schon… 😉
    Verzauberte Orte und Bilder!

    Schöne Grüße,
    Conny

Hinterlasse ein Kommentar