Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Ein Tag in Singapur

Pünktlich zum Sonnenaufgang standen wir am Eingang des Pools. Es war deutlich weniger los als am Vorabend und wir konnten in Ruhe ein paar Bilder machen.1 Infinity Pool2 Marina Bay Sands Pool3 Walking around the world on one hand Singapur4 From where i float So sieht der Pool übrigens seitlich aus. Das Bild ist ungefähr in der Mitte enstanden. 5 Marina Bay Sands Pool Und auch auf der anderen Seite des Daches, auf der mehrere Whirlpools angebracht sind, hat man einen schönen Blick. Wir haben übrigens die teuerste Übernachtung unseres Lebens nicht bereut. Das Hotel ist wirklich einmalig. PS: Wir lieb nach einem Late Check-Out frägt, bekommt den in den meisten Fällen auch. Und so kann man nach einer ersten Erkundungstour durch Singapur nochmal seine Bahnen im erfrischenden Pool ziehen. 6 Whirl Pool Marina Bay Sands

Gardens by the Bay

Zu Fuß machten wir uns auf den Weg und erkundeten Gardens by the bay, die City und verschiedene Tempel.
7 Singapur City8 Gardens by the bay9 Gardens by the bay Singapore10 Fußballfeld Singapur11 DNA Bridge12 Marina Bay Sands13 Marina Bay Sands Boat Der Sri Mariamman Tempel:15 Sri Mariamman Temple16 Sri Mariamman Und auch dem Buddha Tooth Relic Tempel haben wir einen kurzen Besuch abgestattet.17 Buddha Tooth18 Buddha Tooth Relic Temple Den berühmten Singapur Sling in der Bar vom Raffles Hotel kann man sich meiner Meinung nach sparen. Wir zahlten für einen (nicht guten) Cocktail und ein Bier 30€! 14 Singapur Sling Raffles Hotel
Am Nachmittag sind wir mit dem Bus auf die Insel Sentosa gefahren. Dort haben wir uns für das (weltweit nur noch zweitgrößte) Aquarium entschieden. Die Menge hat sich zum Glück in dem großen Areal verlaufen und wir konnnten wirklich viele neue Tiere entdecken und davon Träumen eines Tages mit ihnen tauchen zu gehen.19 Aquarium Singapore20 Aquarium Singapur21 Aquarium Sentosa Singapore Und dann ging es auch schon wieder zurück zum Flughafen und schneller als uns lieb war, waren wir wieder in München. Zeit für neue Abenteuer 🙂

5 Discussions on
“Ein Tag in Singapur”
  • Was kostet denn die teuerste Übernachtung eures Lebens? 🙂 Ich finde manchmal kann man sich auch etwas gönnen – so lange es nur für 1-2 Nächte ist! Liebe Grüße, Jana PS: Nächste Woche gehts wieder los gel?

  • Waaaah!! Da will ich hin. Sofort. Dieser Pool. Ich sterbe ;). Ich liebe Singapur, aber mein letzter Besuch ist schon wieder 10 Jahre her. Seitdem hat sich bestimmt schon wieder so unglaublich viel verändert. Und klar sind 300 € die Nacht viel Geld. Aber durch 2 gehts ja wieder und so was macht man ja auch nicht alle Tage. GlG, Nadine

  • Sehr schlau von euch, die Bilder vom Pool früh zu machen 🙂 Denn als wir letztes Jahr dort aufschlugen war die ganze area soooooo überfüllt!
    Den Tempel haben wir irgendwie verpasst :/. Der steht auf der Liste für den nächsten Besuch.

    Liebst,
    Julia

  • Wow, geniale Bilder! Ich war dieses Jahr auch in Singapur, echt tolle Stadt. War auch auf dem Hochhaus oben, aber leider durfte ich nicht zum Pool 🙁 Wenn man diese Bilder sieht, wird man aber schon etwas neidisch 😀 Naja, nächstes mal werd ich mir das bestimmt auch gönnen 🙂
    Schöner Beitrag jedenfalls!
    Lg, Arjuna von http://www.reisegeek.de

Hinterlasse ein Kommentar