Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

That’s it – Trip-Übersicht Süd-West USA & Hawaii

Wenn ich jetzt wieder in der Arbeit sitze, und mir meine Handybilder aufrufe – kann ich es manchmal gar nicht glauben, was ich in den letzten Wochen alles gesehen und erlebt habe.
Wir haben mit unserem gelben Flitzer über 2.450 Meilen zurückgelegt, und das in den 14 Tagen SW-USA. Ganz schön viel, wenn man das mal umrechnet (=3942.9 km). Vorallem sind das 40% als ich angenommen hatte – kann passieren 🙂

Einige werden vermutlich den Kopf schütteln, wie man sowenige Tage so voll packen kann. Aber mir gefällt’s 🙂
DCIM100GOPRO

Vorab möchte ich euch einen Überblick über den Trip verschaffen. Gleichzeitig seht ihr, was hier noch auf euch zukommen wird.

Tag 1: Flug MUC-DUS-LAX, Übernachtung Vorort Los Angeles
Tag 2: Joshua Tree Nationalpark und Fahrt bis Needles
Tag 3: Teilstrecke Route 66 bis Williams
Tag 4: Grand Canyon, Fahrt bis Page, Glen Canyon
Tag 5: Antelope Canyon, Zwischenstop im Bryce Canyon und im Zion NP, Übernachtung St. George
Tag 6: Valley of Fire, Ankunft Las Vegas
Tag 7: Las Vegas, Hoover Dam, Lake Mead
Tag 8: Las Vegas
Tag 9: Death Valley und Fahrt nach Bishop
Tag 10: Yosemite, Übernachtung ausserhalb in Merced
Tag 11: Yosemite
Tag 12: Teilstrecke Highway 1 bis San Francisco
Tag 13: San Francisco
Tag 14: San Francisco
Tag 15: Flug SFO-HNL, Unterkunft North Shore
Tag 16-21: Viele Ecken von O’ahu kennenlernen, Fallschirmsprung, Haitauchen im Käfig, viel Schnorcheln (mit meinen geliebten Turtles)
Tag 22: Flug HNL-LAX
Tag 23: Los Angeles
Tag 24: Venice Beach, Flug LAX-DUS-MUC

Schlechtes Wetter sah auf Hawaii dann so aus 🙂
IMG_2435

6 Discussions on
“That’s it – Trip-Übersicht Süd-West USA & Hawaii”
  • Klingt spannend. Ich erlebe während meines Urlaubs auch am liebsten immer so viel wie möglich und da können die Tage auch schon mal gut gefüllt sein 😉 So lange noch genug Zeit zum Genießen bleibt ist das doch vollkommen in Ordnung.

    • Ich habe unterwegs wieder fleißig Ausgaben notiert und es wird dazu auf jeden Fall noch einen Post geben. Wenn du schneller Infos brauchst, kannst du mir gerne eine Mail schicken – dann kann ich es dir schonmal grob verraten.

Hinterlasse ein Kommentar