Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Überfordert am Klettersteig – wenn man am Rosskopf in den Seilen hängt…

Auf der Suche nach einem Klettersteig, der von München aus gut erreichbar ist, bin ich auf den Fünf-Gipfel-Klettersteig im Rofangebirge gestoßen. So ging es am nächsten Morgen mit der Ausrüstung an den Achensee und mit der Seilbahn bis zur Bergstation, so haben wir uns schonmal 850 Höhenmeter gespart 🙂1 Rofangebirge Ein gemütlicher Weg führt uns durch die letzten Schneefelder hindurch und direkt auf den Rosskopf zu. Was mich dabei geritten hat, einen Klettersteig mit Schwierigkeit C/D zu wählen, kann ich nicht mehr sagen. Vermutlich dachte ich, durch die Klettersteige im B/C Bereich – dass ich mit ein wenig mehr Anstrengung auch C/D schaffen kann. 2 Wanderung zum Rosskopf3 Rosskopf Rofan4 Rofangebirge Rosskopf5 Rosskopf mit Schnee6 Haidachstellwand Rofan7 Kurz vor Klettersteigeinstieg Ja, geschafft habe ich den Klettersteig – sonst könnte ich kaum hier diese Zeilen schreiben. Aber dass ich mich komplett überfordert und überschätzt habe, war mir bereits nach den ersten Passagen klar. Wäre ich nur meinem Bauchgefühl gefolgt und wäre umgedreht als es noch machbar gewesen wäre. Aber ab einem bestimmten Punkt ist auch das sinnlos. Hier seht ihr den Einstieg in die Wand, mehr Bilder gibt vom Klettersteig nicht. Nicht mal am Gipfel hatte ich noch Nerven die Kamera auszupacken. Immerhin waren kaum Leute unterwegs und so musste ich nur einmal ein Pärchen vorbeilassen. Zum Glück waren die wirklich nett und haben mich auch erst noch ein paar Minuten an der Wand lehnen lassen bevor ich die nächste Passage in Angriff genommen habe. 8 Klettersteig Rosskopf9 Ausblick vom Rosskopf Der Abstieg war zum Glück leichter und trotz zitternder Arme und Beine machbar. Gott, war ich froh als ich mich aus der letzten Sicherung ausgeklinkt habe und wusste alles ist gut.10 Nach der Klettersteigtour Rosskopf Zurück an der Erfurter Hütte gab’s erstmal nen Beruhigungsschnaps. Nur mal so als Abschreckung – so sahen meine Beine danach aus. (Bin eher hochgekrochen an der Wand, als geklettert..)11 Ueberforderung am Klettersteig Spotted: Murmeltier12 Murmeltier Rofan13 Eigentlich waere er ganz schoen der Rosskopf14 erste Bluemchen Rofan Das nächste Mal wieder Schwierigkeit B (mit max. 1-2 C Stellen) – wenn ich mich denn trau :o) Und Leute, ohne Helm geht gar nicht. Der Rosskopf war so bröselig, da musstest du jeden Stein zweimal checken ob er dich auch wirklich hält. 15 Blick auf Achensee

2 Discussions on
“Überfordert am Klettersteig – wenn man am Rosskopf in den Seilen hängt…”

Hinterlasse ein Kommentar