Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Die Bretagne in 3 Akten – Erster Akt – Der Westen

Manchmal vergesse ich tatsächlich, wie gut es mir in der Bretagne gefallen hat. Als ich die Bilder für den Post zusammengestellt habe, ist mir das erst wieder richtig bewusst geworden. Deshalb werden noch zwei weitere Posts folgen 🙂

Unser Flug ging bis nach Brest, und von dort aus ging es mit unseren Mietwagen weiter. Das Autofahren in der Bretagne fand ich sehr entspannend. Kein Verkehr, genug Wendemöglichkeiten und nette Polizeikontrollen 😉
Am Pointe du Raz hatten wir mit dem Wetter leider nicht so Glück und wir landeten in einer dicken Nebelsuppe – aber irgendwie war es trotzdem schön. Die steilen Klippen und die tollen Ausblicke muss man sich zwar mit einiger Fantasie vorstellen – aber es muss ja nicht immer alles so sein wie im Werbekatalog 🙂
11 Felder Bretagne12 Auf dem Weg zum Pointe du Raz13 Nebelblumen14 Kein Ausblick am Pointe du Raz15 Nebelblick Pointe du Raz Bretagne

Auf dem Weg Richtung Nordküste meinte es die Sonne aber gut mit uns. Wir machten zwei längere Stops – einmal in Plouescat und einmal in Roscoff. Doch, es war genau so, wie ich es mir in der Bretagne vorgestellt hatte 🙂
1 Church Bretagne2 Plouescat3 Beach Plouescat4 Plouescat Bretagne5 Roscoff Bretagne6 Roscoff France7 Roscoff Bretagne8 Brittany Roscoff9 Bretagne10 Typisch britannisch
Der Roadtrip konnte also weiter gehen!

3 Discussions on
“Die Bretagne in 3 Akten – Erster Akt – Der Westen”

Hinterlasse ein Kommentar