Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Auf den Spuren der Maya in Mexiko

Jeder, der Mexiko bereist, kommt an einem Besuch an einer der unzähligen Maya Ruinen nicht vorbei. Auch bei unserem Roadtrip über die Halbinsel Yucatan haben wir einige der Stätten besucht.

Tulum

Die Ruinen am Meer kennen viele inzwischen von den unzähligen Bildern im Internet. Mir sind sie besonders gut in Erinnerung geblieben, der Kontrast zwischen Ruinen und dem Meer finde ich fantastisch. Zusätzlich lassen sich überall fotogene Echsen nieder 🙂 1 Tulum Mexiko 2 Tulum Echsen 3 Tulum Beach 4 Coiti Mexiko 5 Tulum Ruins 6 Mexiko Yucatan 7 Tulum Ruinen 8 Tulum Yucatan 9 Echsen Mexiko

Muyil

Die Ruinenstätte und die anschließende Lagune gehören zum Naturschutzgebiet Sian-Ka’an und das war auch der Hauptgrund für unseren Besuch. Hinter der Anlage geht ein Pfad bis zur Lagune Chunyaxché. Von dort aus lassen sich Bootsfahrten buchen und mit etwas Glück Krokodile und andere Tiere beobachten. 10 Muyil Ruins

11 Lagune Chunyaxche

Coba

Das Gelände ist wirklich weitläufig und ich verstehe, wieso sich viele ein Rad ausleihen. Aber auch zu Fuß konnten wir viel erkunden. Bekannt sind diese Ruinen vorallem aufgrund der Nohoch Mul-Pyramide, die man als eine der letzten noch erklimmen darf. Oben wartet ein herrlicher Ausblick!12 Coba Pyramid 13 Coba Ruins

Chichen Itza

Ein Besuch dieses Weltkulturerbes kann man sich nicht entgehen lassen. Schon gleich am Morgen starteten wir unseren Spaziergang über das große Areal. Von der Besucheranzahl war ich eher positiv überrascht, ich hätte mit größeren Massen gerechnet. Besonders fasziniert hat mich das Caracol (Observatorium) – es ist einfach unglaublich was die Mayas vor über 1500 Jahren erbaut haben.
14 Chichen Itza Kukulcan 15 Chichen Itza 16 Chichen Itza Mexiko

Hin und wieder hört man den Spruch „Hast du eine (Ruine) gesehen, hast du alle gesehen“. Das mag zwar im Grunde nicht stimmen, aber irgendwann hat man dann erstmal genug Steine gesehen. Wer ein bisschen Abwechslung sucht, dem kann ich die Grutas de Loltun empfehlen. Der Besuch in der Höhle war super, nur unser Guide war leider im Bezug auf Trinkgeld nicht zufrieden zu stellen, was uns ein bisschen geärgert hat. Der faszinierenden Höhle und deren Geschichte tut das dennoch keinem Abbruch. Und noch ist das Höhlensystem noch nicht vollständig erforscht, es bleibt also spannend 😉 17 Grutas de Loltun

3 Discussions on
“Auf den Spuren der Maya in Mexiko”

Hinterlasse ein Kommentar