Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

That’s it – Trip-Übersicht Südamerika

Ihr habt einige Wochen frei und würdet gerne durch Südamerika reisen? Hier stelle ich euch die Route vor, die ich für meine 6 Wochen in Südamerika gewählt habe. cotopaxi-nationalpark-2
Es kommt natürlich auch auf eure Reisezeit an – ich war im Juli und August unterwegs und habe mich so für die Route von Ecuador bis in den Norden Chiles entschieden. Ich hoffe, ihr findet hier ein wenig Inspiration für eure Reise.

Mein Flugplan sah wie folgt aus:
München -> Quito (Ecuador) -> Galapagos (Baltra) und von Galapagos (San Cristobal) -> Lima -> Cusco über Landweg bis Antofagasta -> München

Ein paar Infos zur Karte:

Die besuchten Orte (grüne Punkte) stelle ich euch dann in einzelnen Posts noch genauer vor.
Die blauen Punkte sind meine Übernachtungen (und zugleich Hostelempfehlungen für euch) und die lila Punkte sind die Adressen der verschiedenen Touranbieter. Bei Bedarf, einfach ein bisschen in die Karte zoomen.

45 Tage in Südamerika:

Ecuador:
3 Tage Quito
4 Tage Cotopaxi – Quilotoa – Chimborazo – Baños
9 Tage Galapagos (je 3 Tage Santa Cruz, Isabela und San Cristobal)

Peru:
1 Tag Lima
4 Tage Cusco & Umgebung
5 Tage Salkantay Trek & Maccu Picchu
1 Tag Puno

Bolivien:
2 Tage Copacabana
2 Tage La Paz
3 Tage Uyuni Tour & Lagunenroute

Chile:
3 Tage San Pedro de Atacama & Umgebung
1 Tag Antofagasta

Jetzt fehlen in der Aufzählung 7 Tage – diese sind für Reisetage ‚verloren‘ gegangen. Schon allein die Reise von und nach München kostet mich jeweils über einen Tag, dazu noch diverse Busfahrten und Inlandsflüge…galapagos-san-cristobal-2Wie bei jeder Reise gibt es Ups und Downs, nicht nur bei der körperlichen Verfassung, sondern auch bei den verschiedenen Touren und Aktivitäten. Hier meine Highlights und die ‚Ja, kann man machen‘-Momente.

Unbedingt sehenswert:

Cotopaxi Nationalpark, Ecuador
Galapagaos Inseln, Ecuador
Salkantay Trek, Peru
Machu Picchu, Peru
Rainbow Mountain, Peru
Isla del Sol, Bolivien
Death Road, Bolivien
Salt Flats Uyuni & Lagunenroute, Bolivien
Salar de Tara, Chile

Bedingt sehenswert:

Baños, Ecuador
Lima, Peru
Uros & Isla Taquile am Titicacasee, Peru
Moray and Salt Mines of Maras, Peru

Wer noch mehr Zeit hat:

Mindo Cloud Forest, Ecuador
Colca Canyon, Peru
Manu Nationalpark oder Iquitos, Peru
Huayhuash-Trek, Peru
Cruise auf den Galapagos Inseln
isla-del-sol-bolivien-2Mehr Infos bekommt ihr dann in den jeweiligen Posts, ansonsten nur her mit euren Fragen.

4 Discussions on
“That’s it – Trip-Übersicht Südamerika”
  • Hallo, vielen Dank für deinen Artikel! Ich habe auch schon öfter mit dem Gedanken gespielt, eine Rundreise in Südamerika zu machen 2 Wochen evtl. Ich bevorzuge jedoch Komfort-Hotels. Leider ist so etwas sehr teuer, hast du eine Ahnung warum Reisen in Südamerika so teuer ist im Vergleich zu Südostasien?

    • Ich habe ehrlich gesagt keine Idee 🙁 Aber ja, in Komfort-Hotels wird es definitiv noch teurer. Vorallem Chile war unglaublich teuer, Ecuador auch – aber nicht ganz so deutsche Preise wie in Chile 😉

  • Hallo, das sieht nach unglaublich viel für sechs Wochen aus! Aber ich glaube so ein Erlebnis vergisst man nie und deine Fotos bestärken mich auf jeden Fall, auch bald aufzubrechen und Südamerika zu erkunden 😉

    • Wahrscheinlich wäre es manchen wirklich zu viel, aber ich kann das ‚möglichst viel sehen‘-Gen einfach nicht abschütteln 🙂

Hinterlasse ein Kommentar