Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Galápagos Inseln: Die Insel Santa Cruz

Von Quito aus ging es für mich nach Galápagos, auf die Insel Santa Cruz. Endlich! Nachdem ich euch im letzten Jahr bereits eine Aufstellung der Reisekosten gezeigt habe, möchte ich euch nun die erste der drei besuchten Inseln vorstellen – Santa Cruz!

Über den Flughafen Seymour auf der Insel Baltra gelangte ich die Galápagos-Inseln. Nach einer einminütigen Fährfahrt war ich bereits auf der Insel Santa Cruz. Von der Anlagestelle aus ging es mit dem Bus innerhalb von ca. 45 Minuten nach Puerto Ayora.

Angekommen! Zeit die Insel zu entdecken!

Charles-Darwin-Forschungsstation

Leider ist die Anlage der Forschungsstation sehr überlaufen, aber das sollte einen nicht überraschen. Um die Galápagos-Riesenschildkröten vor die Linse zu bekommen, ist es aber dennoch ein guter Anlaufpunkt. Wer die Tiere gerne etwas natürlicher erleben möchte, besucht am besten den kleinen Ort Santa Rosa im Hochland der Insel.
Ich bin am Charles-Darwin-Center gleich noch zum Strand abgebogen und konnte einen Goldwaldsänger, viele Klippenkrabben und Meerechsen beobachten. So habe ich mir das doch vorgestellt 🙂

Seelöwen – überall

Für die Seelöwen sind die Galápagos-Inseln berühmt. Und ja, ihr findet sie überall. Unter Stegen, auf Bänken oder im Ort beim Fischmarkt. Verpassen könnt ihr sie wirklich nicht – und riechen werdet ihr sie auch. Ich habe mich abends mit einem Bierchen trotzdem gerne zu ihnen gesetzt.

Tortuga Bay

Ein etwas längerer Spaziergang führte mich zur Tortuga Bay und dem Galapagos Beach. Ich wollte gerne mit den Meerechsen schnorcheln gehen – aber dort wo die sich herumtreiben, war mir die Brandung doch zu stark. Aber der Strand ist ideal um ein bisschen Sonne zu tanken und die faulen Echsen am Strand zu beobachten.

Las Grietas

Mit dem Wassertaxi könnt ihr euch für einen Dollar zum Startpunkt des Weges zu Las Grietas übersetzen lassen. Es geht vorbei an einem Salzwassersee und schon bald habt ihr die Las Grietas erreicht. Zwischen engen Felsspalten wartet eine kühle Erfrischung auf euch. Zudem könnt ihr oben an der Felskante entlang gehen und habt am Ende des Weges einen schönen Ausblick auf Puerto Ayora!

Tauchen vor Floreana mit Academy Bay Diving

Das Tauchen auf Galapagos ist alles andere als günstig, dennoch wollte ich mir ein paar Einträge in meinem Logbuch nicht nehmen lassen. Mit Academy Bay Diving ging es an einem meiner Tage auf Santa Cruz in Richtung Floreana.
Ich kann nun keine Geschichten von großen Hai-Schulen oder ähnlichem erzählen, aber der Besuch eines Seelöwen beim zweiten Tauchgang hat mich sowieso viel glücklicher gemacht. Er war bestimmt eine Viertelstunde um uns herum und hatte hoffentlich genauso viel Spaß wie wir. Hach, es war herrlich. Vielleicht habe ich mich in diesem Moment auch wie ein Seelöwe gefühlt 😉




4 Discussions on
“Galápagos Inseln: Die Insel Santa Cruz”

Hinterlasse ein Kommentar