Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Galápagos Inseln: Die Insel Isabela – Las Tintoreras und Los Tuneles

Meine zwei Highlights auf der Insel Isabela möchte ich euch in diesem Post vorstellen.

Kajaktour zu Las Tintoreras

Die ‚Las Tintoreras‘ ist eine kleine Inselgruppe die Isabela direkt vorgelagert ist. Bei Jaci Bruns habe ich per E-Mail eine Kajaktour gebucht – dass diese nur für mich stattfinden würde, damit habe ich nicht gerechnet. Das Solo-Paddel-Angebot vom Guide konnte ich nicht ablehnen – so konnte ich mich mehr auf die Natur und natürlich die Fotos konzentrieren. Und bei über 3h auf dem Wasser hätten meine Arme sicherlich schmerzlich gebrannt 🙂
Mit dem knallgrünen Kajak legten wir ab und in kristallklaren Wasser zeigten sich die ersten großen Korallen und kurz darauf ein Schwarm Mobulas. Auf und an den Felsen entdeckten wir jede Menge Krabben, Meerechsen und auch Galápagos-Pinguine. Man wusste gar nicht recht, wohin man den Blick wenden sollte.
Auf die Felsen? – Pinguine! Unter Wasser? – Schildkröten! In die Luft? – Blaufußtölpel! Galápagos-Feeling pur!

Wohl eines meiner größten Highlights war Cookie. Die kleine Seelöwin kam immer wieder zu unserem Kajak geschwommen. Sie wollte am liebsten über das Paddel einsteigen oder spielte einfach mit weiteren Freunden unter uns. Es war einfach herrlich das zu beobachten 🙂

Mit dem Boot zu Los Tuneles

Mit einer Handvoll weiterer Reisenden ging es am nächsten Tag mit dem Boot zu den berühmten Lavatunneln. Schon auf der Fahrt dorthin konnten wir einen Mantarochen beobachten – leider hat sich mein Sprung ins kühle Nass aber nicht gelohnt, zu flott für mich 🙂

Das Boot bzw. der Kapitän manövrierte mit einer Gelassenheit durch die engen Gassen – faszinierend. Nachdem das Boot angelegt hatte, unternahmen wir erst einmal einen kleinen Spaziergang auf den spitzen Lavafelsen. Unterwegs begegneten wir einigen brütenden Blaufußtölpeln bzw. ihren Jungtieren. Auch die Seelöwen ließen sich von uns nicht beunruhigen und sonnten sich weiter.
Ein bisschen abseits ging es für uns dann ins Wasser – Los Tuneles soll ein Schnorchelparadies sein!
Auch wenn die Sicht leider nicht so gut war – die Unterwasserwelt war es sicherlich. Schildkröten, Riffhaie, Mobulas und Seepferdchen konnten wir innerhalb kurzer Zeit entdecken.Ich hoffe, euch hat der kleine Ausflug nach Isabela genauso gut gefallen wie mir 🙂 Hier geht’s zum ersten Post aus Isabela.

Hinterlasse ein Kommentar