Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

5 Schritte & Tipps bis zu eurem Traum-Feriendomizil

Werbung //
Die nächste Reise steht bevor und ihr sucht noch immer nach der passenden Unterkunft? Heute beschreibe ich euch, wie ich bei der Suche vorgehe und hoffe, ihr findet so auch für euch das beste Feriendomizil.

Hotel vs. Ferienwohnung

Zuerst müsst ihr euch natürlich entscheiden – wollt ihr rundherum verwöhnt werden oder genießt ihr lieber eure Ruhe? Sobald ich mehrere Tage an einem Ort bin, versuche ich immer an eine Ferienwohnung zu kommen. Sich komplett ausbreiten, den Kühlschrank füllen – da fühlt man sich doch eher gleich wie Zuhause. Eine gute Alternative sind für mich auch kleinere Pensionen – da findet man oft den Mittelweg. An manchen Orten findet ihr auch ungewöhnliche Unterkünfte wie Leuchttürme, Baumhäuser oder Pferdeanhänger – haltet ruhig danach Ausschau. Das Angebot wird immer größer.

Abgelegen in den Bergen oder doch direkt an der Partymeile?

Was ist euch wichtig? Seit ihr eher Aktivurlauber, Abenteurer oder doch eher Genießer? Befasst euch schon vorher gut mit eurem Reiseziel und markiert die Orte, an denen ihr die meiste Zeit verbringen möchtet. Ich starte (je nach Art der Unterkunft) meine Suche bei Hotel-Vergleichsseiten oder suche nach Ferienwohnungen in der Region auf Google. Achtet in jedem Fall darauf, dass die Unterkunft mit eurem Fortbewegungsmittel gut erreichbar ist.

Ohne Moos nix los – Kriterien als Bedingung

Und was gibt es frustrierenderes als wenn man seine Traumunterkunft gefunden hat, dann aber der Preis so gar nicht ins Budget passt? Mein erster Blick geht bei der Auswahl auf den Preis der Unterkunft, bzw. setze ich gleich entsprechende Filter. Das solltet ihr auch für andere Optionen tun, die für euch unerlässlich sind. Reisedatum, Anzahl der Zimmer, Parkplatz, Pool – die Auswahl der verschiedenen Filter sind riesig.
Prüft die Inklusivleistungen und seht euch evtl. Zusatzgebühren an. Bei Ferienwohnungen gibt es öfter Zuschläge für Nebenkosten oder Bettwäsche – berechnet alles vor der Buchung, damit es keine bösen Überraschungen vor Ort gibt.

Was sagt der Rest der Welt?

Die Lage sieht gut aus? Der Preis ist im Rahmen und die ersten Bilder wirken vielversprechend? Dann kommt jetzt die Härteprüfung – die Bewertungen von vorherigen Reisenden. Achtet dabei auf die Masse und nicht auf eine einzelne schlechte Bewertung. Lest einige Bewertungen (vor allem aus den letzten Monaten) sorgfältig durch, und prüft ob euch die negativen Punkte auch wirklich stören. Jeder Mensch und seine Bedürfnisse sind anders – und wenn es z.B. keinen Frühstückservice gibt, ist das für den einen weniger schlimm als für den anderen.

Alles notiert? Ready for take off!

Bevor ihr ins Auto oder in den Flieger steigt, sucht die Kommunikation mit eurem Vermieter. Sind bei Hotelzimmern die Gegebenheiten und Check-In Zeiten ziemlich klar, ist bei Ferienwohnungen eine genaue Abstimmung mit dem Vermieter nötig. Klärt ganz klar, wann ihr kommen könnt oder wo der Schlüssel auf euch wartet. Speichert euch den Kontakt für Notfälle direkt ab und prüft vorher die Routenbeschreibung auf Ungenauigkeiten.

Wer von euch hat noch weitere Tipps zur Buchung? Auf was achtet ihr besonders?

Ferienwohnung – das würde ich gerne erstmal ausprobieren

Du warst bisher nur in Hotels unterwegs und möchtest deine nächste Reise gerne mal in einer Ferienwohnung verbringen? Oder du hast bereits etliche Ferienwohnungen besucht und hast schon das nächste Reiseziel vor Augen?

Dann möchte ich dir die ‚Werde Ferienwohnungs-Tester‘ Aktion von ferienwohnungen.de ans Herz legen: Für 5 Tage bereist du eine der 50.000 Ferienwohnungen deiner Wahl und bekommst zusätzlich noch ein Taschengeld von 500€!

Klingt verlockend? Dann nimm noch bis 30. September 2018 bei der Auslosung teil und poste ein Bild, Video oder Artikel mit dem Hashtag #ferienwohnungentester und erkläre der Jury, warum du der perfekte Tester wärst. Alle weiteren Infos bekommst du hier.

Ich drück euch auf jeden Fall die Daumen und freu mich über eine Verlinkung auf eurem Bild auf Instagram oder Twitter

Hinweis: Dieser Artikel entstand in bezahlter Zusammenarbeit mit ferienwohnungen.de.

Leave A Comment

Your email address will not be published.