Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Südafrika

Im Sommer 2011 waren wir für zwei Wochen in Südafrika. Wir haben uns für die große Tour entschieden: Start in Kapstadt, an der Küste entlang, über den Krüger Nationalpark und von Johannesburg zurück. Die Meinungen gehen bei der Tour etwas auseinander, viele sagen es ist zuviel für die zwei Wochen. Natürlich hat man an einem Ort nicht tagelang Zeit um die Umgebung zu erkunden, aber für uns war dieser große erste Gesamteindruck von Südafrika super. So super, dass wir 2012 nochmal nach Südafrika gereist sind.
Wir hatten unseren eigenen Mietwagen, für SA wohl die beste Variante. Einen Reiseführer hatten wir nicht dabei, aber eine Straßenkarte – und zwar diese hier. Für Leute die kein Navi dazumieten sehr zu empfehlen.
Suedafrika2011

Und hier die Posts zur Reise:

That’s it – Tripübersicht
Simon’s Town
Die Umgebung von Kapstadt
Tafelberg
Hermanus
Cage Diving in Kleinbaai
Fahrt von Plettenberg Bay nach Jeffrey’s Bay
Yellow Piano Inn
Coffee Bay
Tauchen @Protea Banks
St. Lucia
Hluhluwe-Umfolozi Nationalpark
Welcome to Kruger-Nationalpark
God’s Window & Berlin Falls